BuchBlog - Abigail Rook Author

bigail
Direkt zum Seiteninhalt

SUB im Februrar

Abigail Rook Author
Veröffentlicht von in Allgemeines · 29 Januar 2020
Februar heißt Ferienzeit: es geht eine Woche in den Süden! Jawohl!
Da werden Elisabeth und ich hoffentlich etwas Muse zum Schreiben finden. Aber auch für das Lesen wird sich die Zeit finden. Meinen Kindle habe ich auf jeden Fall schon mal mit frischem Lesestoff befüllt:

Der Kodex - Tattoos: Ein Ruhrpottkrimi aus Dortmund von Tobi Winter
Das Buch habe ich auf Lovelybooks entdeckt. Tobi Winter ist ein Selbstpublisher, der schon dutzende Bücher veröffentlich hat. Respekt, Herr Kollege! Die Kritiken zu seinem letzten Werk sind exzellent - da muss ich doch reinschnuppern, oder? Zumal der Kindle-Preis obszön niedrig ist: 0,99€! Ich weiß, warum er das macht, aber ich bin deswegen nicht glücklich - wirklich nicht.

Der ewige Antisemit: Über Sinn und Funktion eines beständigen Gefühls von Henryk Bröder
Ganz anders geht es da nämlich Herrn Bröder. Ich wollte eigentlich sein neueste Werk "Wer, wenn nicht ich" lesen. Aber: 24€ für 208 Seiten und keine Kindel Ausgabe? Nee - ernsthaft nicht.
Er kann es sich leisten, auf mich als Leser zu verzichten.
Habe deshalb "der ewige Antisemit" als eBook gekauft (und das war mit 9,99€ schon teuer genug).
Muss erst mal reichen.

Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart von Sascha Lobo
Und wenn schon Broder, dann darf auch sein Antagonist auf die SUB. Ich konnte Sascha Lobo mal live erleben. Was soll ich sagen? Es war eine Offenbarung! Mal sehen, ob mich seine schriftstellerischen Fähigkeiten genauso überzeugen werden.

Permanent Records von Edward Snowden
Das Buch habe ich eigentlich nur aus Sympathie für den Autor gekauft. Der Mann ist ein Held, der sich feiern lassen darf. Punkt. Bin gespannt, ob seine Biographie etwas Neues über ihn offenbart. Wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm.

Also: stay tuned!



Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt